Arndt Laude Fotografie

Stand 08.2022
Neu: Die Europäische Kommission stellt seit kurzem eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit.

Link zur Plattform der EU-Kommission zur außergerichtlichen Online-Streitbeilegung:

ec.europa.eu/consumers/odr

Unsere Email-Adresse für Rückfragen lautet: info@alaude.de

A.1. Datenschutzerklärung

Allgemeine Datenschutzerklärung

Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten gemäß der nachfolgenden Beschreibung einverstanden. Unsere Website kann grundsätzlich ohne Registrierung besucht werden. Dabei werden Daten wie beispielsweise aufgerufene Seiten bzw. Namen der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit zu statistischen Zwecken auf dem Server gespeichert, ohne dass diese Daten unmittelbar auf Ihre Person bezogen werden. Personenbezogene Daten, insbesondere Name, Adresse oder E-Mail-Adresse werden soweit möglich auf freiwilliger Basis erhoben. Ohne Ihre Einwilligung erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte.

Datenschutzerklärung für Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern, während er die Website nutzt. Cookies ermöglichen es, insbesondere Nutzungshäufigkeit und Nutzeranzahl der Seiten zu ermitteln, Verhaltensweisen der Seitennutzung zu analysieren, aber auch unser Angebot kundenfreundlicher zu gestalten. Cookies bleiben über das Ende einer Browser-Sitzung gespeichert und können bei einem erneuten Seitenbesuch wieder aufgerufen werden. Wenn Sie das nicht wünschen, sollten Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass er die Annahme von Cookies verweigert.

Datenschutzerklärung für Google Analytics

Unsere Website verwendet Google Analytics, einen Webanalysedienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Zur Deaktivierung von Google Analytiscs stellt Google unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de ein Browser-Plug-In zur Verfügung. Google Analytics verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die es möglich machen, auf dem Endgerät des Nutzers spezifische, auf den Nutzer bezogene Informationen zu speichern. Diese ermöglichen eine Analyse der Nutzung unseres Websitangebotes durch Google. Die durch den Cookie erfassten Informationen über die Nutzung unserer Seiten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Wir weisen darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten. Ist die Anonymisierung aktiv, kürzt Google IP-Adressen innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum, weswegen keine Rückschlüsse auf Ihre Identität möglich sind. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google beachtet die Datenschutzbestimmungen des „US-Safe-Harbor“-Abkommens und ist beim „Safe Harbor“-Programm des US-Handelsministeriums registriert und nutzt die gesammelten Informationen, um die Nutzung unserer Websites auszuwerten, Berichte für uns diesbezüglich zu verfassen und andere diesbezügliche Dienstleistungen an uns zu erbringen. Mehr erfahren Sie unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

Datenschutzerklärung für Google AdSense

Unsere Website benutzt gegenwärtig NICHT Google AdSense, einen Dienst zum Einbinden von Werbeanzeigen von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Sofern unsere Website Google AdSense zu einem späteren Zeitpunkt benutzen sollte, stellen wir hiermit die folgenden Informationen pflichtgemäß zur Verfügung: GoogleAdSense verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht. Google AdSense verwendet auch so genannte Web Beacons (unsichtbare Grafiken). Durch diese Web Beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf diesen Seiten ausgewertet werden. Die durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von Google an Vertragspartner von Google weiter gegeben werden. Google wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammenführen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Datenschutzerklärung für Google +1

Unsere Website verwendet Social-Media-Funktionen von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Bei Aufruf unserer Seiten mit Google-Plug-Ins wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von Google aufgebaut. Dabei werden bereits Daten an Google übertragen. Besitzen Sie einen Google-Account, können diese Daten damit verknüpft werden. Wenn Sie keine Zuordnung dieser Daten zu Ihrem Google-Account wünschen, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch unserer Seite bei Google aus. Interaktionen, insbesondere das Nutzen einer Kommentarfunktion oder das Anklicken eines „+1“- oder „Teilen“-Buttons werden ebenfalls an Google weitergegeben. Mehr erfahren Sie unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Datenschutzerklärung für Facebook

Unsere Website verwendet Funktionen von Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA . Bei Aufruf unserer Seiten mit Facebook-Plug-Ins wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von Facebook aufgebaut. Dabei werden bereits Daten an Facebook übertragen. Besitzen Sie einen Facebook-Account, können diese Daten damit verknüpft werden. Wenn Sie keine Zuordnung dieser Daten zu Ihrem Facebook-Account wünschen, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch unserer Seite bei Facebook aus. Interaktionen, insbesondere das Nutzen einer Kommentarfunktion oder das Anklicken eines „Like“- oder „Teilen“-Buttons werden ebenfalls an Facebook weitergegeben. Mehr erfahren Sie unter https://de-de.facebook.com/about/privacy.

Datenschutzerklärung für Twitter

Unsere Website verwendet Funktionen von Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Bei Aufruf unserer Seiten mit Twitter-Plug-Ins wird eine Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Servern von Twitter aufgebaut. Dabei werden bereits Daten an Twitter übertragen. Besitzen Sie einen Twitter-Account, können diese Daten damit verknüpft werden. Wenn Sie keine Zuordnung dieser Daten zu Ihrem Twitter-Account wünschen, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch unserer Seite bei Twitter aus. Interaktionen, insbesondere das Anklicken eines „Re-Tweet“-Buttons werden ebenfalls an Twitter weitergegeben. Mehr erfahren Sie unter https://twitter.com/privacy.

Quelle: Muster-Datenschutzerklärung von anwalt.de

A.2. Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Wichtiger Hinweis: Das nachfolgend beschriebene, gesetzlich geregelte Widerrufsrecht des BGB gilt lediglich für Geschäfte zwischen Endverbrauchern und gewerbetreibenden Unternehmern. Für Geschäfte zwischen Gewerbetreibenden gilt das Widerrufsrecht gemäß BGB nicht. Sofern Sie als gewerblicher Kunde bei uns Waren bestellen und hierüber ein Kaufvertrag zustandekommt, ist eine Inanspruchnahme des Widerrufsrechtes laut BGB nicht möglich.

Widerrufsrecht für Verbraucher:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Ausgenommen von diesem Recht ist der Erwerb von digitalen Bilddateien, die per Download oder auf anderem elektronischem Wege zu Ihnen gelangt sind.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Arndt Laude Fotografie
Bahnhofstr. 142
19230 Hagenow, Deutschland

Tel.: +49 (0)3883 6257503
E-mail: info@alaude.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. eines mit der Post versandten Briefes oder einer E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden (siehe weiter unten), das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, sind wir verpflichtet, Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist.

Achtung: Seit dem 13.6.2014 gilt bezüglich der Rücksendekosten folgendes: Die unmittelbaren Kosten für die Rücksendung von Waren im Falle eines Widerrufes müssen vom Verbraucher bzw. Kunden getragen werden. Von uns werden also im Falle eines Widerrufes lediglich die Kosten für die Hinsendung, d.h. die Lieferung, getragen.

Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden wir Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnen. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder vollständig zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren vollständig zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Ware(n) unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns

Arndt Laude Fotografie
Bahnhofstr. 142
19230 Hagenow, Deutschland

Tel.: +49 (0)3883 6257503
E-mail: info@alaude.de

zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Ware(n) vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen über die Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Gebrauch dieser Waren zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Sie können das über den folgenden Link erreichbare Musterformular für Ihren Widerruf verwenden, müssen dies aber nicht. Wenn Sie dieses Formular verwenden möchten, klicken Sie bitten den folgenden Link. Das Formular öffnet sich im Browser. Speichern Sie das Formular an einem Ort Ihrer Wahl auf Ihrem Rechner, indem Sie oben links im Menü 'Datei' auf 'Seite speichern unter' klicken.

MusterWiderrufsformular

Nach dem Download müssen Sie das Formular in einem geeigneten Textprogramm öffnen, die erforderlichen Angaben ergänzen und dann entweder ausdrucken und per Post an uns schicken (Adresse siehe weiter oben oder im Impressum) oder als Anhang einer Mail an uns schicken.

Sie können alternativ die unten folgenden Zeilen kopieren, in eine Mail einfügen und an den mit Sternchen markierten Stellen Ihre eigenen Angaben einfügen.

-An:

Arndt Laude Fotografie
Bahnhofstr. 142
19230 Hagenow, Deutschland

Tel.: +49 (0)3883 6257503
E-mail: info@alaude.de

-Hiermit widerrufe(n) ich/wir(*) den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

-Bestellt am (*) /erhalten am (*)

-Name des/der Verbraucher(s)

-Anschrift des/der Verbraucher(s)

-Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

-Datum

(*) Unzutreffendes streichen

B.1. Allgemeines zum Vertrag

Für alle Bestellungen über den Online-Shop von Arndt Laude Fotografie (im Folgenden auch: ALF oder wir oder uns) gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung jeweils gültigen Fassung und in Konformität zum BGB. Abweichende und/oder individuell angepasste Vertragsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung, es sei denn, sie werden von uns im Einzelfall ausdrücklich und schriftlich akzeptiert.

1. Wir akzeptieren sowohl Verbraucher als auch Unternehmer als Kunden. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB). Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt (§14 BGB).

2. Die Auflistung und Anzeige unserer Produkte in unserem Onlineshop stellen kein rechtlich bindendes Angebot dar. Die Darstellung der Produkte durch Fotos oder Bilddateien kann von dem tatsächlichen Erscheinungsbild der Produkte abweichen. Durch Anklicken des Buttons mit der Aufschrift "Zahlungspflichtig Bestellen" übermittelt uns der Kunde eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren. Eine Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unverzüglich nach dem Absenden der Bestellung per E-Mail. Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung bei uns eingegangen ist und stellt eine vorläufige Annahme des Kaufantrages dar. Der Kaufvertrag gilt erst dann als abgeschlossen, wenn nach Prüfung und gemäß BGB keine Gründe vorliegen, die uns berechtigen, den Kaufantrag abzulehnen. Vertragstext- und Inhalt werden unter Wahrung des Datenschutzes von uns gespeichert, und die Bestelldaten sowie die Angaben zum Widerrufsrecht werden dem Kunden per E-Mail übermittelt.

3. Sind zum Zeitpunkt der Bestellung des Kunden keine oder nicht ausreichend viele Exemplare des von ihm ausgewählten Produktes verfügbar oder ist das Produkt dauerhaft nicht verfügbarbar, so teilen wir dies dem Kunden in der Auftragsbestätigung sofort mit. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande.

Bei einer Lieferungsverzögerung von mehr als zwei Wochen hat der Kunde das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Das gesetzliche Widerrufsrecht des Kunden (siehe unter A.2. in diesen AGB) wird hiervon nicht berührt. Auch wir sind in diesem Fall berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Eventuell bereits geleistete Zahlungen des Kunden werden dann unverzüglich erstattet.

4. Unser Onlineshop ist zweisprachig (Deutsch und Englisch), die Vertragssprache ist jedoch nur Deutsch.

5. Minderjährige sind vom Kauf in unserem Onlineshop leider ausgeschlossen. Falls Sie unter 18 Jahren alt sind, ist die Mitwirkung der/des Erziehungsberechtigten erforderlich.

B.2. Lieferung und Versand

1. Die Lieferung unserer Produkte erfolgt innerhalb der EU gemäß der jeweils gültigen Versankostenliste unter 'Zahlung und Versand'. Je nach Zielland kann die Versanddauer erheblich variieren. Die von uns angegebenen Lieferzeiten (vorherige Zahlung des Kaufpreises vorausgesetzt, außer bei Rechnungskauf) berechnen sich ab dem Zeitpunkt unserer Auftragsbestätigung und sind als unverbindlich zu betrachten, da sie von Faktoren abhängen, auf die wir keinen Einfluss haben. Bei evtl. möglichen Lieferungen nach außerhalb der EU können Importzölle und -steuern anfallen, die im Zielland erhoben werden, sobald das Paket dieses erreicht. Alle zusätzlichen Gebühren für z.B. die Zollabfertigung müssen vom Kunden getragen werden. Wir haben keinen Einfluss auf diese jeweils unterschiedlichen Gebühren.

2. Die Zollregelungen sind in jedem Land individuell geregelt, sodass der Kunde weitere Informationen bei der örtlichen Zollbehörde einholen sollte. Der Kunde wird bei Bestellungen, die er bei uns tätigt, als Einführender angesehen. Somit muss er alle Gesetze und Verordnungen des Landes, in dem er die Produkte erhält, einhalten. Da der Datenschutz für uns wichtig ist, müssen wir unsere internationalen Kunden darüber informieren, dass bei grenzüberschreitenden Lieferungen die Zollbehörden im Zielland berechtigt sind, Pakete zu öffnen und zu prüfen.

3. Zu beachten ist ferner, dass für international verschickte Produkte z.B. Serviceangebote möglicherweise nicht verfügbar sind und/oder die Herstellergarantie nicht gilt und/oder Gebrauchsanweisungen und Sicherheitswarnungen nicht in der jeweiligen Landessprache verfügbar sind. Möglicherweise sind die Produkte (inkl. Zubehör) nicht nach den im Bestimmungsland gültigen Standards, Spezifikationen oder Kennzeichnungspflichten gefertigt.

4. Die Lieferung der bestellten Ware erfolgt per Post- bzw. Paketdienstleister.

5. Wir sind berechtigt, Teillieferungen durchzuführen, sofern diese zumutbar sind und ohne dass dem Kunden hierfür zusätzliche Lieferkosten berechnet werden. Wir behalten uns vor (und tun dies gewöhnlich auch), mehrere bestellte Artikel in einer Lieferung zusammenzufassen, auch, um im Interesse des Kunden die Versandkosten zu minimieren.

6. Die Lieferung erfolgt auf dem Versandwege oder direkt. Eine Abholung bei uns ist möglich. Wir bitten in dem Fall um vorherige Anmeldung.

B.3. Zoll, Gebühren, Steuern

1. In den Zollformularen für Pakete in Länder außerhalb der EU wird der Wert der in der Lieferung enthaltenen Waren nach Produkttyp aufgeführt. Wir behalten uns vor, im Interesse unserer Kunden oder wegen einer gesetzlicher Verpflichtung diese Angaben zu machen.

2. Der Zoll kann Pakete zur Kontrolle öffnen. Dies liegt im Ermessen der Zollbehörde und unterliegt nicht unserem Einfluss.

3. Die Zoll- oder Einfuhrgebühren werden erhoben, sobald das Paket das Lieferungsland erreicht hat.

4. Jegliche Gebühren für die Zollfreigabe gehen zu Lasten des Kunden.

5. Wir haben keinen Einfluss auf die Gebühren und können ihre Höhe nicht festlegen, ermitteln oder mitteilen.

6. Die Zollbestimmungen variieren von Land zu Land erheblich. Weitere Informationen erfragen Sie bitte bei den Zollbehörden vor Ort. Die Zollbehörden mancher Länder verlangen vom Importeur/Einführenden einer Ware einen speziellen Identifikationsnachweis, bevor eine Sendung freigegeben wird. Als Importeur/Einführender jeglicher Ware kann der Kunde bzw. der Empfänger der Sendung zur Angabe einer Identifikationsnummer, z.B. einer nationalen Identifikationsnummer, CPF oder Steuernummer, aufgefordert werden.

B.4. Zahlung

Die Zahlung erfolgt bei uns per Rechnung, Vorkasse, PayPal oder per Kreditkarte als Teil des Services von PayPal.

Die Zahlungsfrist für Geschäftskunden beträgt 14 Tage nach Erhalt der Ware, wenn nichts anderes vereinbart wurde. Ab dem 15. Tag befindet sich der Kunde in Verzug, sofern die Rechnung nicht bis dahin beglichen wurde.

Für Endkunden gilt: der Kauf unserer Waren ist nur per Vorkasse möglich. Der Kauf auf Rechnung ist für Endkunden grundsätzlich nicht möglich, kann aber unter bestimmten Voraussetzungen vereinbart werden.

Details zu den einzelnen Bezahloptionen finden Sie in unserer Rubrik Zahlung und Versand.

1. Sämtliche Preise in unserem Onlineshop für Verbraucher (Endkunden) sind Bruttopreise und enthalten die jeweils gültige gesetzliche Mehrwertsteuer. Alle Preise in unserem Onlineshop für Unternehmer (B2B) sind Nettopreise und verstehen sich zzgl. Mehrwertsteuer.

2. Grundsätzlich bieten wir die Zahlungsarten Vorkasse, PayPal und Kreditkarte (innerhalb von PayPal) an. Wir behalten uns jedoch bei jeder Bestellung vor, bestimmte Zahlarten nicht anzubieten und auf andere Zahlarten mit für den Kunden selben oder günstigeren Konditionen zu verweisen. Ein Anspruch auf eine bestimmte Zahlungsart besteht nicht.

3. Akzeptiert werden ausschließlich Zahlungen von Konten innerhalb der Europäischen Union. Unter keinen Umständen übernehmen wir eventuelle Kosten und Gebühren einer Geld-Transaktion.

4. Beim Kauf auf Kreditkarte wird das Kreditkartenkonto mit Abschluss der Bestellung belastet.

5. Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang. Der Eingang des Kaufbetrages muss bei dieser Zahlungsart innerhalb von 7 Werktagen erfolgen. Sollte der Zahlungseingang nicht innerhalb dieser Frist erfolgt sein, behalten wir uns vor, vom Kaufvertrag zurückzutreten und die Bestellung zu stornieren. Hierüber wird der Kunde vorab und bei Eintreten des Falles informiert.

6. Für Zahlungen über das System des Online-Zahlungsdienstleisters PayPal müssen sie dort bereits registriert sein bzw. sich zuerst dort registrieren (kostenfrei). Bei Abschluss eines Bestellprozesses in unserem Onlineshop und bei Nutzung von PayPal als Zahlungsmethode werden Sie aufgefordert, sich bei PayPal einzuloggen und die Zahlungsanweisung an uns zu bestätigen. Weitere Informationen erhalten Sie während des Bestellvorganges.

C.1. Digitales Bildmaterial

1. Die in diesen AGB verwendeten Begriffe 'Bildmaterial' und 'Bilddatei' bezeichnen sowohl elektronisch speicherbare wie auch analog ausgedruckte Bilder und Fotos. Dementsprechend gelten alle hier genannten Vereinbarungen und Regelungen ausdrücklich für alle angebotenen digitalen und analogen Produkte.

2. Das Unternehmen Arndt Laude Fotografie (im Folgenden kurz ALF genannt) betreibt zum Vertrieb von Bilddateien als Bestandteil dieser Website eine Bilddatenbank, die von privaten und gewerblichen Nutzern zum Erwerb von Bilddateien genutzt werden kann.

3. Sämtliche Lieferungen und Angebote sowie computergestützte Übermittlungen und die Überlassung von Nutzungsrechten erfolgen nicht exklusiv, sondern ausschließlich freibleibend zu den im Folgenden aufgeführten Geschäftsbedingungen. Hiervon abweichende Bedingungen können nur schriftlich vereinbart werden.

4. Die evtl. abweichenden Geschäftsbedingungen gewerblicher Kunden gelten nur bei schriftlicher Bestätigung durch ALF. Den eventuell in Lieferbestätigungen, Bestellformularen u.ä. vorkommenden Geschäftsbedingungen des gewerblichen Kunden wird hiermit ausdrücklich widersprochen.

5. Mündliche oder telefonische Sondervereinbarungen bedürfen grundsätzlich der schriftlichen Bestätigung.

6. In der ALF Bilddatenbank wird grundsätzlich unterschieden zwischen reprofähigen Bilddateien und Bilddateien in niedriger Auflösung, die der Demonstration bzw. Präsentation dienen. Alle Dateien sind urheberrechtlich geschützt. Durch das Bestellen einer reprofähigen Bilddatei entsteht seitens ALF gegenüber dem Besteller ein Anspruch auf Zahlung des Honorares gemäß Abschnitt B dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen. Kommt es beim Übertragungsvorgang zu einem Abbruch der Datenübertragung, bleibt der Honoraranspruch gegenüber dem Besteller unabhängig von den Gründen des Abbruchs bestehen. Der Besteller hat jedoch das Recht, die Datenübertragung derselben Datei so oft kostenfrei zu wiederholen, bis der Datentransfer fehlerfrei abgeschlossen ist.

Bilddateien, die zu Demonstrationszwecken in der Datenbank von ALF vorgehalten werden, dürfen ausschließlich zur Demonstartion eines eigenen Layouts auf den Rechner des Bestellers übertragen werden.

7. Alle gelieferten bzw. computergestützt übermittelten Bilddateien bleiben stets Eigentum von ALF bzw. der Urheber. Die Bilddateien werden, unabhäng von ihren Bildeigenschaften wie Auflösung etc., ausschließlich im Rahmen des Erwerbes von Nutzungsrechten im Sinne des Urheberrechtes für die einmalige Nutzung und zur einmaligen Herstellung von Bildanwendungen und für die daraus resultierende Nutzungsdauer zur Verfügung gestellt. Der Käufer erwirbt mit dem Kauf eines Nutzungsrechtes keine Rechte am Werk, auch keinen Eigentumsanspruch oder sonstige Urheber- oder andere Rechte am geistigen Eigentum des Urhebers.

Die Bilddateien dürfen im Rahmen der Druckherstellung an entsprechende Dienstleister oder Subunternehmer übermittelt werden, sofern dies für den Herstellungsprozess zwingend erforderlich ist. Diese Dienstleister und/oder etwaige Subunternehmer bzw. sonstige Dritte dürfen die übermittelten Bilddateien nicht für andere Zwecke nutzen oder vervielfältigen und erhalten keinerlei weitere Rechte zur Nutzung der Bilddateien.

Die Bilddateien sind unmittelbar nach der Erstellung der Druckunterlagen und/oder nach der Durchführung der Nutzung und/oder Verwendung unaufgefordert von sämtlichen Datenträgern zu löschen, bzw. daraus entstandenes weiteres Material ist vollständig zu vernichten. Gedruckte Bilder dürfen nicht vervielfältigt und/oder kopiert werden, es sei denn nach vorheriger schriftlicher Genehmigung. Die zum Zwecke der Präsentation und Demonstation in der Bilddatenbank gespeicherten Bilddateien sind (unabhängig von ihrer Reprofähigkeit) ohne eine weitere schriftliche Genehmigung von ALF ausschließlich zu Demo- und Layoutzwecken zu nutzen und nach Benutzung ebenfalls unaufgefordert zu löschen bzw. zu vernichten. Dies gilt insbesondere auch für Bilddateien, die auf Basis der von ALF gelieferten Dateien durch Fotocomposing, computergestützte Bildbearbeitung u.ä. neu entstanden sind, sowie alle anderen aus diesen Dateien entstandenen Bilddateien und -materialien.

8. Jede Übertragung von Nutzungsrechten, auch teilweise, durch den Käufer auf Dritte bedarf der ausdrücklichen vorherigen schriftlichen Zustimmung von ALF.

9. Mit der Bezahlung von Schadensersatz oder sonstiger Kosten und/oder Gebühren, welche dem Besteller durch Verletzung oben genannter Bedingungen seitens ALF berechnet werden, erwirbt der Besteller kein Eigentum und keine Nutzungsrechte an den übertragenen oder auf andere Weise zur Verfügung gestellten Bilddateien.

10. Die Bilddatenbank ist Eigentum von ALF und ist urheberrechtlich geschützt. Jede nicht schriftlich durch ALF genehmigte Archivierung der darin enthaltenen Daten, ob für private oder gewerbliche Zwecke, ist ausdrücklich untersagt. Bei Zuwiderhandlung ist ALF berechtigt, einen Löschungsanspruch bezüglich aller übertragenen und archivierten Dateien sowie einen Anspruch auf Vernichtung aller aus diesen Dateien entstandenen weiteren Materialien geltend zu machen. Auch ist ALF in diesem Fall berechtigt, einen Schadensersatzanspruch geltend zu machen. Dies erfolgt unabhängig von etwaigen weiteren Schadensersatzforderungen Dritter.

C.2. Honorare

1. Das Honorar für das Herunterladen oder die sonstige Lieferung reprofähiger Bilddateien ist in der Bildbeschreibung genannt und gilt für die einmalige Nutzung, wie dies unter Allgemeines, Punkt 6. beschrieben wurde. Das Honorar wird nach rechtsgültig getätigter Bestellung der jeweiligen Bilddatei fällig und muss vom Besteller in Form einer Vorauszahlung beglichen werden.

2. Jedwede Nutzung des an den Besteller gelieferten Bildmaterials ist grundsätzlich honorarpflichtig. Dies gilt insbesondere auch bezüglich einer etwaigen Verwendung einer Bilddatei als Vorlage für nachgestellte Fotos und Bilder, für Layoutzwecke und Präsentationen, für Zeichnungen und Karikaturen, sowie bei Verwendung von ganzen Fotos und/oder einzelner Bilddetails, die unter Verwendung von Montagetechniken, elektronischer Bildbearbeitung oder ähnlicher Methoden Bestandteil oder Hauptinhalt eines neuen Bildwerkes werden. Hiervon ausgenommen sind die ausschließlich für Präsentationszwecke vorgehaltenen und entsprechend gekennzeichneten Bilddateien, die dem Besteller zu Zwecken der Demonstration von Layouts kostenfrei zur Verfügung gestellt werden.

3. Das Honorar für eine elektronisch zu transferierende bzw. eine gedruckte Bilddatei wird in der Artikelbeschreibung jeweils genannt und über den Warenkorb abgerechnet.

4. Alle Honorarangaben in Preislisten, Angeboten und anderen Unterlagen in unserer Verkaufsplattform für Endkunden verstehen sich stets brutto inkl. Mehrwertsteuer. In unserer Verkaufsplattform für Geschäftskunden werden die entsprechenden Netto-Preise zzgl. Mehrwertsteuer gelistet. Im Falle einer Änderung dieses Sachverhalts wird gesondert an dieser Stelle und im Impressum sowie im Warenkorb darauf hingewiesen.

5. Die im Warenkorb, in der Artikelbeschreibung und in der Preisliste genannten und mit dem Besteller vereinbarten Honorare gelten ausschließlich für die einmalige Nutzung und zu dem Zweck, der vom Besteller angegeben wurde, und zwar im Rahmen des vereinbarten Umfanges und in der vereinbarten Sprache sowie nur für die erste Auflage. Eine weitere Nutzung jedweder Art (bspw. Prospekte, Flyer, Lizensierung etc.) ist erneut honorarpflichtig und bedarf der vorherigen schriftlichen Genehmigung durch ALF.

6. Bei rechtswidriger Verwendung, z.B. falschen oder unvollständigen Angaben über die Nutzungsart und/oder nicht genehmigter Weitergabe der in der ALF-Bilddatenbank gespeicherten Bilddateien wird vorbehaltlich weiterer Schadensersatzansprüche ein Mindesthonorar gemäß den Honorarempfehlungen der Mittelstandsgemeinschaft Foto-Marketing (MFM) als pauschalierter Schadensersatz fällig, das dem fünffachen Nutzungshonorar der jeweiligen Bilddatei entspricht.

7. Es können weitergehende Nutzunggsrechte, z.B. der Kauf eines Werkes oder der Exklusivrechte sowie auch Sperrfristen schriftlich angefragt werden. Die Honorarsätze richten sich in diesem Fall nach Verwendungszweck, Auflagenhöhe, Aufmachung etc.. Hierzu muss der Besteller vollständige und wahrheitsgemäße Angaben machen, bevor die jeweilige Bilddatei zur Verfügung gestellt wird. Die Höhe des Honorares wird dann von ALF festgelegt. Es besteht jedoch kein Anspruch auf Erlangung und Übertragung weitergehender Rechte auf den Käufer.

8. Honorarzahlungen erfolgen, falls nicht anders vereinbart, per Vorkasse durch Überweisung auf das in der Rechnung angegebene Konto. Dabei müssen die Bild-ID (Name der Bilddatei) sowie bei gewerblichen Kunden der Verwendungszweck angegeben werden.

D. Nutzungsrechte

1. Alle Bilddateien sind als Originale anzusehen und zu behandeln. Es wird grundsätzlich nur ein Nutzungsrecht am bildnerischen und künstlerischen Urheberrecht eingeräumt. Das gilt insbesondere für Bilddateien, die gemäß ihrem Bildinhalt einem weiteren Urheberschutz unterliegen (insbesondere Werke der darstellenden und bildenden Kunst). Die Ablösung der weiteren Urheberrechte sowie die Einholung von Genehmigungen von Museen, Sammlungen usw. zum Zwecke der Veröffentlichung obliegt dem Besteller oder Verwender der Bilddateien.

2. Die mit dem Kauf bzw. der Lizensierung vertraglich eingeräumten Rechte gelten nur für die einmalige Verwendung und im jeweils vereinbarten Umfang. Wiederholungen oder sonstige Ausweitungen des ursprünglichen Nutzungsrechtes sind nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung von ALF erlaubt. Das hieraus resultierenden Honorar wird erneut von ALF festgelegt (siehe hierzu auch Punkt B. Honorare in diesen AGBs).

3. Eine Veränderung bzw. Verfälschung und/oder Entstellung des urheberrechtlich geschützten Werkes unter Anwendung jeglicher handwerklicher oder technischer Methode, z.B. durch Nachfotografieren, Abzeichnen, elektronische Bildbearbeitung, Fotocomposing oder andere elektronische Hilfsmittel ist untersagt. Ausnahmen bedürfen einer gesonderten ausdrücklichen schriftlichen Vereinbarung. Bei Verstößen hiergegen wird vorbehaltlich weiterer Schadensersatzansprüche ein Mindesthonorar gemäß den Honorarempfehlungen der Mittelstandsgemeinschaft Foto-Marketing (MFM) als pauschalierter Schadensersatz fällig, das dem fünffachen sonst üblichen Nutzungshonorar oder dem Fünffachen eines evtl. gesondert vereinbarten Honorars für die jeweiligen Bilddatei entspricht. Eine Veröffentlichung von hierbei eventuell neu entstandenen Bildwerken ist nicht gestattet. Auch sind diese veränderten, verfälschten und/oder entstellten Bilddateien zu vernichten, bzw. von allen Datenträgern vollständig zu löschen. Verfälschungen und tendenzfremde Verwendungen in Wort und Bild sowie Verwendungen, die zur Herabwürdigung abgebildeter Personen führen können, sind unzulässig und machen den Besteller und/oder Verwender schadensersatzpflichtig. Der Besteller hat ALF sowie den Urheber von etwaigen Schadensersatzansprüchen Dritter freizustellen.

4. Eine Speicherung durch den Besteller zu Archivzwecken oder eine Reproduktion von Bildmaterial, das von ALF käuflich erworben wurde, sowie jedwede Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet. Ausnahmen sind möglich, bedürfen jedoch der vorherigen schriftlichen Genehmigung durch ALF. Verstöße hiergegen berechtigen ALF dazu, die Löschung oder Herausgabe der betroffenen Bilddateien und/oder Schadensersatz zu verlangen. Etwaige weitergehende Schadensersatzansprüche seitens des Urhebers bleiben davon unberührt.

5. Sofern abgebildete Personen ihre Einwilligung zur Verwertung der Bilddateien einschließlich der Verwertung für gewerbliche Zwecke erteilt haben, werden die Fotografien und Bilddateien von ALF entsprechend gesondert gekennzeichnet. Nicht entsprechend gekennzeichnete Bilddateien dürfen vom Besteller nur dann genutzt oder weitergegeben werden, wenn der Besteller/Verwerter eigenverantwortlich prüft, ob das Recht am eigenen Bild durch die vorgesehene Veröffentlichung und/oder Verbreitung beeinträchtigt wird. ALF schließt jede Haftung für Nutzungen aus, die trotz der vom Besteller/Verwerter vorzunehmenden rechtlichen Überprüfung zu einer Verletzung des Rechts am eigenen Bild führen. Auch ist eine Verwertung ausgeschlossen, durch die ein berechtigtes Interesse der abgebildeten Person verletzt wird, dies auch dann, wenn eine Einwilligung des Abgebildeten vorliegt.

E. Ergänzende Regelungen für die Lieferung von analogem Bildmaterial

1. Das Bildmaterial ist nach Eingang der Lieferung auf Vollständigkeit und Mängelfreiheit zu prüfen. Offensichtliche Mängel und offensichtliche Unvollständigkeiten müssen ALF innerhalb von 2 Wochen nach Erhalt der Sendung bzw. innerhalb von 2 Wochen nach Datenabruf oder -übermittlung telefonisch oder schriftlich mitgeteilt werden. Zur Fristwahrung genügt die Absendung der Mitteilung innerhalb der Frist. Im Falle der nicht fristgerechten Mitteilung ist der Käufer von der Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen wg. offensichtlicher Unvollständigkeit bzw. offensichtlicher Mängel ausgeschlossen.

Der Käufer soll vor einer etwaigen Weiterverwendung gedruckter Bilder oder der Bilddateien, insbesondere vor dem Druck der Bilddateien, überprüfen und feststellen, ob die Sendung vollständig und frei von offensichtlichen Mängeln ist. Der Käufer kann von ALF nicht die Ersetzung von Folgekosten oder den Ausgleich von Schäden verlangen, die dem Käufer aufgrund oder in Folge der Verwendung von offensichtlich mangelhaftem oder offensichtlich unvollständigem Bildmaterial entstehen, z. B. Druckkosten.

Im Übrigen haftet ALF bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, auch seiner Erfüllungsgehilfen, nach den gesetzlichen Bestimmungen. Das gleiche gilt bei fahrlässig verursachten Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Bei fahrlässig verursachten Sach- und Vermögensschäden haften ALF und seine Erfüllungsgehilfen nur bei der Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, jedoch der Höhe nach beschränkt auf die bei Vertragsschluss vorhersehbaren und vertragstypischen Schäden; (wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung den Vertrag prägt und auf die der Käufer vertrauen darf).

2. Die ausdrücklichen Festlegungen in diesem Vertrag ausgenommen, gibt keine der Parteien ausdrückliche oder konkludente Gewährleistungen oder Garantien für die Eignung für einen bestimmten Zweck.

3. ALF garantiert nicht, dass die bereitgestellten Dienste oder Daten frei von Viren, trojanischen Pferden, Würmern oder anderem Code mit böswilligen, zerstörerischen oder schädlichen Funktionen sind.

4. Der Kunde bzw. Besteller akzeptiert, dass er für gegebenenfalls anfallende Steuern und Abgaben in Zusammenhang mit Nutzung und Vertrieb sowie für Mehrwert-, Umsatz- und ähnliche Steuern, die durch staatliche Regulierungen im Zusammenhang mit der ALF Webseite erhoben werden, aufkommen muss.

F. Weiteres zu Zahlungsbedingungen, Gerichtsstand und Salvatorische Klausel

1. Rechnungen sind nach Erhalt per Vorauskasse zahlbar.

2. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist für beide Teile, soweit gesetzlich zulässig, ausschließlich Schwerin/Ludwigslust.

3. Bei Lieferungen, auch ins Ausland, gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts als vereinbart.

4. Sollte eine Bestimmung dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt.

5. Es gelten grundsätzlich die Bestimmungen des BGB.

G. Datenschutz

Der Kunde ist über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der für die Ausführung von Bestellungen erforderlichen personenbezogenen Daten durch den Anbieter ausführlich unterrichtet worden (siehe oben unter A.1."Datenschutzerklärung"). Der Kunde stimmt dieser Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten ausdrücklich zu.